28. April 2016    
Post it Hinweise, dass Primzahlen überschätzt werden:

9.) Es wird immer noch versucht, Witze über sie zu machen.

8.) Sie sind eindeutig in der Minderzahl.

7.) Es gibt Menschen, die können nicht bis 7 zählen, aber sie können mit Leichtigkeit beweisen, dass die Summe zweier gerader Primzahlen immer eine Quadratzahl ist.

6.) Es sind halt lächerlich wenige im Vergleich zu den ganzen Zahlen. Und von den Reellen oder Komplexen wollen wir mal gar nicht reden...

5.) Die Drehmomente am Akkuschrauber meines dreijährigen Sohnes lassen sich nur in geradzahligen Schritten einstellen. *Das* ist eine wichtige Information!

4.) Die gerade Primzahlen kommen in der TOP7-Liste sehr oft vor, dabei gibt es nur eine einzige.

3.) Die Heegner’schen Zahlen sind alleine aufgrund ihres geringeren Bekanntheitsgrades viel besser für Verschlüsselungen geeignet.
(Quelle: NSA)

2.) Man denke nur an das Sieb des Eratosthenes: Die wichtigen Zahlen bleiben hängen und unten fallen Primzahlen raus... Das sagt doch schon alles!

Und der beste Hinweis, dass Primzahlen überschätzt werden:

"Ich schätze, die kleinste gerade Primzahl ist 4."

 

Obige Liste entstand aus 25 Vorschlägen von 7 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Dieter Froning, Niederzier Thema, 1, 4, 7
Michael Kügler, Hannover 1, 2, 6
Matthias Paesler, Hannover 1
Thomas Klassen, Saarbrücken 3, 5
Peter Becker, Kandel 4
André Schreiter, Siegen 8
Andreas Angerer, München 9
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2022 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter