17. Februar 2000    
Post it Hinweise, dass du zu viel Werbefernsehen siehst:

10.) Du kannst am ersten Ton des Jingles die zugehörige 0190er-Nummer erkennen.

9.) Dein Hausarzt heißt Dr. Oetker.

8.) Du suchst im Telefonbuch nach einem Eintrag über "führende Zahnärzte" und "führende Hundezüchter".

7.) Du gehst während der Filme aufs Klo, um die Werbung nicht zu verpassen.

6.) Du stopfst dich mit anabolen Steroiden voll und lässt dir eine Glatze wachsen, damit du aussiehst wie dein Idol Meister Propper.

5.) Du säufst Bacardi, um so auszusehen wie diese Waschbrettbauchtypen in der Werbung. Nur, dass du langsam ein Waschtrommelbauchtyp wirst.

4.) Dein Hund bellt den Jingle seines Lieblingshundefutters, wenn er etwas zu Fressen haben will.

3.) Guten Freunden gibt man zwar ein Küsschen oder zwei, aber man knutscht doch nicht gleich den ganzen Kurfürstendamm ab, du Ferkel.

2.) Dir fallen mehr als 10 Beiträge zu dieser TOP7-Liste ein.

Und der beste Hinweis, dass du zu viel Werbefernsehen siehst:

Du erkennst bei "Wetten dass...?" zehn Zahnarzthelferinnen an ihrem Apfel.

 

Obige Liste entstand aus 67 Vorschlägen von 7 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Niels Richthof, Hagen/Westf. Thema
Christoph Probst, St. Leon-Rot 1, 7
Michael Kügler, Hannover 2, 7, 10
Kai Philippsen, Bremen 2, 7
Yves Mohr, Winterthur (CH) 3, 6
Marco Tedaldi, St. Gallen (CH) 4, 8
Peter Strink, Ludwigsburg 5
Murad Khasawneh, Maintal 9
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2021 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter