29. Mai 2008    
Post it Dinge, die man an einem langweiligen Schultag tun könnte:

11.) Frage den Physiklehrer nach jedem Experiment, ob man damit die Weltherrschaft erringen kann.

10.) Ich kratze immer konzentrische Kreise in meinen Schultisch.

9.) Erhöhe das Schutzgeld für die Lehrer.

8.) Rechne die letzte Nachkommastelle von Pi aus.

7.) Einatmen - ausatmen - Pause. Einatmen - ausatmen - Pause.

6.) Pokern. Lass aber den Lehrer gewinnen.

5.) Schreibe den 200. Brief an den Weihnachtsmann, um ihm jetzt schon mal klar zu machen, dass du immer brav warst, deinen Eltern nie Sorge bereitet hast und in der Schule immer aufgepasst hast.

4.) Einfach weiterschlafen.

3.) "Und nun schreiben wir einen Überraschungstest!"

2.) Man dankt Gott, sie seit Jahre hinter sich zu haben.

Und das beste, das man an einem langweiligen Schultag tun könnte:

Es gibt keine langweiligen Schultage, es gibt nur fantasielose Schüler.

 

Obige Liste entstand aus 75 Vorschlägen von 12 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Stefan Lindecke, Idar-Oberstein Thema, 3, 6
Eicke Ahlers, Hannover 1, 3
Jörg Siebeneichler, Hamburg 1, 7
Murad Khasawneh, Maintal 2
Michael Kügler, Hannover 4
Anne Drewel, Fellbach 5
Albert Koch, Hannover 8
Florian Bausch, Limburg 9
Ralph Wilfing, Winnenden 10
Holger Wolff, Melbourne (AUS) 11
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2023 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter