29. November 2018    
Post it Möglichkeiten, die Pisa-Studie zu beeinflussen:

12a) Man könnte sämtliche Geographie-Fragen auf den Großraum Wunstorf beschränken.

12b) Ich sage nur "Subjektive Meinung des Studienleiters"...

17.) Schon kleine Kinder können an der TOP7-Liste das Zählen lernen.
(Vgl. auch http://top7-liste.de/index.php?liste=448)

7.) Privatfernsehsender fördern oder restriktiver bei der Zulassung sein - je nachdem wie sich das Ergebnis der Studie ändern soll.

3.) Wenn man zur rechten Zeit den schiefen Turm umschubst, beachtet niemand mehr die Ergebnisse.

15.) Wir lassen die 12a daran teilnehmen.
Oder ist negative Beeinflussung nicht gemeint?

19.) Moment, deine sechsjährige Tochter arbeitet noch daran, den Server zu hacken und die Highscores anzupassen.

2.) Solange die Schüler in Bayern auf jede Frage wieder nur mit "Ausländer raus, mir san mir!" antworten, sieht es ganz gut aus für Hannover.

4.) Man könnte die dümmsten Schüler an den Tagen des Tests zum Praktikum schicken, zum Beispiel ins Kultusministerium, wo sie ja auch zukünftig arbeiten werden.

Und die beste Möglichkeit, die Pisa-Studie zu beeinflussen:

Wie wäre es mit lernen?

 

Obige Liste entstand aus 40 Vorschlägen von 8 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Dieter Froning, Niederzier Thema, 4, 6
Stefan Lindecke, Idar-Oberstein 1, 5
Michael Kügler, Hannover 1, 6
Lutz Kirchner, Großenhain 2, 7
Christian von Normann, Bern (CH) 3, 4, 6, 9, 10
Barbara Schwartz, Hannover 5
Boris Kirkorowicz, Berlin 5
Georg Westermann, Berlin 6
Eicke Ahlers, Hannover 8
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2018 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter